Vergütung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·gü·tung, Plural: Ver·gü·tun·gen
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈɡyːtʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Geldsumme, mit der etwas vergütet wird; zum Beispiel Geld als Gegenleistung für eine Arbeit, Ware, Entschädigung oder ein Nutzungsrecht
[2] Schutzschicht eines Werkstoffs, zum Beispiel bei Glas, Holz oder Metall
[3] Vergütungsvorgang; das Vergüten; das Vergütetwerden
Herkunft:
aus dem Verb vergüten gebildetes Substantiv, das sowohl die Aktivität als auch das Produkt einer solchen Aktivität bezeichnen kann.
Synonyme:
Lohn, Salär
Beispiele:
[1] Eine Vergütung gilt als stillschweigend vereinbart, wenn die Dienstleistung den Umständen nach nur gegen eine Vergütung zu erwarten ist.
[1] Wieso sollte ich ohne eine Vergütung arbeiten wollen? Ich möchte Geld sehen.
[2] Die Vergütung optischer Linsen durch Aufdampfen dünner Schichten im Hochvakuum ist noch nicht so lange bekannt.
[3] Die Vergütung wird in der Lohn- und Gehaltsabteilung abgewickelt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch