Vergabe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·ga·be, Plural: Ver·ga·ben
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈɡaːbə]
Bedeutungen:
[1] Übertragung von etwas an eine Person, Institution oder einen Betrieb (oder an mehrere)
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs vergeben mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -e plus Vokalwechsel
Beispiele:
[1] Man muss bezweifeln, ob die Vergabe des Auftrags rechtlich einwandfrei vollzogen wurde.
[1] Der Vergabe der olympischen Spiele geht ein Wettbewerb der Interessenten voraus.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch