Vergebung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·ge·bung, Plural: Ver·ge·bun·gen
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈɡeːbʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Für diese Bedeutung fehlt noch eine Definition.
Herkunft:
vergeben
Synonyme:
[1] Gnade, Absolution, Amnestie, Barmherzigkeit, Begnadigung, Entschuldigung, Erbarmen, Freisprechung, Lossprechung, Milde, Nachsicht, Sündenerlass, Verständnis, Verzeihung
Beispiele:
[1] Für einen Mörder, sagt er, gebe es keine Vergebung.
[1] Jesus fragt nach Vergebung für seine Kreuziger im Angesicht des eigenen Todes: „Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht, was sie tun“ aus der Lutherbibel nach Lukas (NT Lukas 23.34)
[1] Vergebung der Sünden (siehe Wikipedia-Artikel „Apostolisches Glaubensbekenntnis“)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch