Verlockung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·lo·ckung, Plural: Ver·lo·ckun·gen
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈlɔkʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Eigenschaft oder Handlung, die dazu führt, die Meinung, das Interesse, die Zuwendung auf sich zu ziehen
Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs verlocken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Beispiele:
[1] „Die reizvollste Verlockung für den menschlichen Verstand stellt der Punkt am Ende des Horizonts dar.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch