Vermutung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·mu·tung, Plural: Ver·mu·tun·gen
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈmuːtʊŋ]
Bedeutungen:
[1] eine ungesicherte Erkenntnis oder Annahme
Herkunft:
Das Wort ist seit dem 16. Jahrhundert belegt.
Ableitung des Substantivs zum Verb vermuten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1] sachlich: Annahme, Hypothese, Theorie; wertend: Behauptung, Meinung, Mutmaßung, Spekulation, These, Unterstellung, Verdacht
Beispiele:
[1] Mit seiner Vermutung lag er richtig.
[1] „Um den Ursprung des Lebens zu verstehen, haben Wissenschaftler Vermutungen über die Entstehung von Zellen und Genen angestellt.“
[1] „Eine weitere Vermutung war, dass er Madams Leibwächter sei.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch