Version
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·si·on, Plural: Ver·si·o·nen
Aussprache:
IPA [vɛʁˈzi̯oːn]
Bedeutungen:
[1] eine von mehreren Möglichkeiten
[2] weiterentwickelte Fassung eines Gegenstandes, Modells oder einer Software
Herkunft:
im 16. Jahrhundert aus französisch versionÜbersetzung“ entlehnt, das auf mittellateinisch versio für „die Drehung“, „die Umkehrung“ oder „der Wechsel zurückgeht.
Synonyme:
[1, 2] Ausführung, Ausgabe, Fassung, Variante
Beispiele:
[1] Ich würde dazu gerne Deine Version hören.
[1] „Anselm von Canterbury entwarf die erste und bekannteste Version des ontologischen Gottesbeweises: Gott ist definiert als das vollkommenste Wesen, über das hinaus nichts Vollkommeneres gedacht werden kann.“
[2] Die Beta-Version ist schon etwas besser.
[2] „Bereits die älteste Version des Landnahmebuchs nennt rund 400 Pioniere mit Namen, beschreibt bei manchen sogar, woher sie stammen, wer ihre Vorfahren waren und wo genau sie sich auf Island ansiedeln.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.027
Deutsch Wörterbuch