Verwunderung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·wun·de·rung, kein Plural
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈvʊndəʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] das Verwundertsein
Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Verbs verwundern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1] Befremdung, Erstaunen, Irritation, Überraschung, Verblüffung
Beispiele:
[1] Seine Verwunderung über den fehlenden Eintrag im Wörterbuch war groß.
[1] Die Verwunderung stand ihr ins Gesicht geschrieben.
[1] Sie las pure Verwunderung aus seinem Gesicht.
[1] „Ich erkenne Verwunderung in den Gesichtern der Menschen um mich herum und freue mich sehr – für Island.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch