Verwundung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ver·wun·dung, Plural: Ver·wun·dun·gen
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈvʊndʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Aktion, bei der ein körperlicher Schaden entsteht
[2] im Krieg erlittene Verletzung
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs verwunden mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Beispiele:
[1] Die Verwundung erfolgte im Zweikampf.
[2] Die Soldaten wurden nach ihrer Verwundung ins Heimatland zurückgeflogen.
[2] „Eine Verwundung gelte dann als schwer, wenn der Soldat dadurch für längere Zeit dienstunfähig sei - etwa ein Schuss ins Bein.“
[2] „Auch Verwundungen oder Todesfälle werden nicht nach Hause gemeldet.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch