Vielzahl
Substantiv, f:

Worttrennung:
Viel·zahl, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈfiːlt͡saːl]
Bedeutungen:
[1] große Menge von Gegenständen oder Lebewesen
Herkunft:
Determinativkompositum aus viel und Zahl
Synonyme:
[1] Menge, Unmenge, Vielheit, Masse
Gegenwörter:
[1] Einzelner, Mehrzahl, Minderzahl, Überzahl, Unterzahl
Beispiele:
[1] Es erschien eine unerwartete Vielzahl von Besuchern.
[1] „Neben natürlichen Enzymen, die von Bakterien, Hefen oder Pilzen erzeugt werden, nutzt der Mensch auch eine Vielzahl künstlicher Katalysatoren.“
[1] „Das besondere Faible Hans Meyers für den Gipfel des Kilimandscharo schlug sich in mehreren Reisen und einer Vielzahl von Büchern nieder.“
[1] „Seit Jahrtausenden nutzten die Menschen eine Vielzahl von Energiequellen: Sie verbrannten organische Materialien wie Holz und machten Naturgewalten wie Wind- und Wasserkraft nutzbar.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch