violett
Adjektiv:

Worttrennung:
vi·o·lett, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [vioˈlɛt]
Bedeutungen:
[1] farblich im Spektrum zwischen blau und rot liegend
Herkunft:
aus französisch violet zu violette mit der Bedeutung Veilchen (vgl. Viola).
Beispiele:
[1] Ich mag am liebsten meinen violetten Buntstift.
Übersetzungen:
Violett
Substantiv, n:

Worttrennung:
Vi·o·lett, kein Plural
Aussprache:
IPA [vi̯oˈlɛt]
Bedeutungen:
[1] Name des violetten Farbtons, eines bestimmten Abschnitts des sichtbaren Lichts im Spektrum der elektromagnetischen Wellen, Malfarbe, Streichfarbe
Gegenwörter:
[1] Weiß; Blau, Braun, Gelb, Grau, Magenta, Orange, Rosa, Schwarz, Türkis, Zyan
Beispiele:
[1] Die Gardinen sind in einem kräftigen Violett.
[1] „Auf dem Boden ein Raster aus weißen Fliesen, die Zeitschriften liegen auf Kante auf den Tischen, und die Wollschals im Garderobenschrank sind wie eine Farbskala von Blau über Violett zu Dunkelrot und Rot sortiert.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch