Volltreffer
Substantiv, m:

Worttrennung:
Voll·tref·fer, Plural: Voll·tref·fer
Aussprache:
IPA [ˈfɔlˌtʁɛfɐ]
Bedeutungen:
[1] Treffer, bei dem etwas mitten ins Ziel trifft
[2] Ereignis, Gedanke mit durchschlagendem Erfolg
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus voll und Treffer
Beispiele:
[1] „Mehrere Schlepper, ein finnischer, ein schwedischer Dampfer sanken nach Volltreffern.“
[2] Diese Idee erwies sich für unser weiteres Vorgehen als echter Volltreffer.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch