Vordach
Substantiv, n:

Worttrennung:
Vor·dach, Plural: Vor·dä·cher
Aussprache:
IPA [ˈfoːɐ̯ˌdax]
Bedeutungen:
[1] vorstehendes Dach, das besonders über Eingängen angebracht ist
Herkunft:
Determinativkompositum aus der Präposition vor und dem Substantiv Dach
Beispiele:
[1] „Unter dem Vordach der Tankstelle steht der Peugeot nach wie vor im Wege.“
[1] „Aus den baufälligen Mauern eines Lagers der Straßenmeisterei ragte ein Vordach, in dessen Schutz im Winter Salzsäcke gestapelt wurden.“
[1] „Auf dem riesigen Bildschirm unter dem Vordach der Imbissbude erklimmen die Radfahrer der Tour de France eine Serpentine.“
[1] „Schwere Tropfen fallen von den Vordächern, rinnen ihr in den Kragen, lassen sie erschauern.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch