Vortrag
Substantiv, m:

Worttrennung:
Vor·trag, Plural: Vor·trä·ge
Aussprache:
IPA [ˈfoːɐ̯ˌtʁaːk]
Bedeutungen:
[1] eine Rede vor einem Publikum
[2] die Darbietung eines Musikstückes
Synonyme:
[1] Darbietung, Deklamation, Rede, Referat
Beispiele:
[1] Der Schüler hielt einen Vortrag über die Klimaerwärmung.
[1] „Während Block redete, vergaß Markus die Anwesenheit Rowes völlig; erst als sein Partner seinen Vortrag beendete, fiel ihm der Vorstandsvorsitzende und Investor wieder ein.“
[1] „Ich selbst habe zu den kleinen Vorträgen wenig oder nichts zu sagen.“
[1] „Aber wenn der letzte Vortrag der Nachmittagssitzung endlich aufhörte, war es bereits höchste Zeit für die Cocktailstunde.“
[1] „Nach dem kleinen Vortrag seiner Kollegin konnte sich der Standesbeamte als eine Art Hebamme für den schwanger gehenden Prenzlauer Berg verstehen.“
[2] Beim Preisträgerkonzert faszinierte der Cellist das anwesende Publikum mit seinen musikalischen Vorträgen auf dem Violoncello.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch