Wagenheber
Substantiv, m:

Worttrennung:
Wa·gen·he·ber, Plural: Wa·gen·he·ber
Aussprache:
IPA [ˈvaːɡn̩ˌheːbɐ]
Bedeutungen:
[1] Werkzeug zum Anheben eines Landfahrzeuges
[2] Taste auf einer mechanischen Schreibmaschine, mit deren Hilfe sich die Zeichenbelegung von Klein- auf Großschrift ändert
Herkunft:
am ehesten Zusammenbildung aus Wagen, dem Stamm des Verbs heben und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Synonyme:
[2] Shifttaste
Gegenwörter:
[1] Hebebühne
Beispiele:
[1] Ohne Wagenheber wird es schwer, ein Fahrzeugrad zu wechseln.
[1] „Es gab auch grüne Blechkisten in allen Größen, schwere hölzerne Wagenheber, Klappspaten und verrostete Werkzeuge, teilweise noch in Kisten liegend und mit Ölpapier eingewickelt.“
[2] Bei der Computertastatur übernimmt die Shift-Taste die Funktion des Wagenhebers.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch