Wahllokal
Substantiv, n:

Worttrennung:
Wahl·lo·kal, Plural: Wahl·lo·ka·le
Aussprache:
IPA [ˈvaːlloˌkaːl]
Bedeutungen:
[1] der öffentliche Ort, an dem eine Wahl durchgeführt wird, meist ein öffentliches Gebäude
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Wahl und Lokal
Beispiele:
[1] Niemand darf gehindert werden, das Wahllokal zu betreten und die Wahlhandlung zu beobachten.
[1] „Die entsprechenden Kandidatenlisten werden in den Wahllokalen aushängen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.028
Deutsch Wörterbuch