Waldlichtung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Wald·lich·tung, Plural: Wald·lich·tun·gen
Aussprache:
IPA [ˈvaltˌlɪçtʊŋ]
Bedeutungen:
[1] eine nicht mit Bäumen bewachsene Fläche in einem Wald
Herkunft:
Determinativkompositum (speziell: verdeutlichendes Kompositum) aus den Substantiven Wald und Lichtung
Synonyme:
[1] Lichtung
Beispiele:
[1] „Wir saßen auf der Waldlichtung.“
[1] „Dann nehme ich mir etwas zu essen mit und mache irgendwo auf einer lauschigen Waldlichtung ein Picknick.“
[1] „Darum tappe ich eines Tages geradewegs unter drei Russen, die auf einer Waldlichtung im Grase liegen und die Flaschen kreisen lassen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch