Wartung
Substantiv, f:

Worttrennung:
War·tung, Plural: War·tun·gen
Aussprache:
IPA [ˈvaʁtʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Gesamtheit der Maßnahmen zur Prüfung und Instandhaltung, die die Abnutzung verhindern sollen
Herkunft:
Verbalabstraktum zu warten, seit dem 15. Jahrhundert belegt, zuerst im Sinn der Ausschau oder Wache, im Frühneuhochdeutsch auch im Sinn der Pflege und Versorgung bedürftiger Wesen, im älteren Neuhochdeutsch noch nicht auf Vorrichtungen und Maschinen bezogen
Synonyme:
[1] Instandhaltung, Pflege, Versorgung
Gegenwörter:
[1] Vernachlässigung
Beispiele:
[1] Die Besatzung US-Raumfähre Discovery beendete in einem sechsstündigen Außeneinsatz die Wartung der Internationalen Raumstation ISS.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.028
Deutsch Wörterbuch