Wasserrad
Substantiv, n:

Worttrennung:
Was·ser·rad, Plural: Was·ser·rä·der
Aussprache:
IPA [ˈvasɐˌʁaːt]
Bedeutungen:
[1] Gerät, welches die kinetische bzw. potenzielle Energie eines Flusses oder Baches in, für den Menschen nutzbare, Energie umwandelt
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Wasser und Rad
Synonyme:
[1] Mühlrad
Beispiele:
[1] Ich nutze ein Wasserrad, um Energie für mein Haus zu gewinnen
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch