Wasserstraße
Substantiv, f:

Worttrennung:
Was·ser·stra·ße, Plural: Was·ser·stra·ßen
Aussprache:
IPA [ˈvasɐˌʃtʁaːsə]
Bedeutungen:
[1] Verkehrsinfrastruktur: Gewässer, das von Schiffen befahren wird
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Wasser und Straße
Synonyme:
[1] Schifffahrtsstraße, Schifffahrtsweg, Wasserweg
Beispiele:
[1] Der Rhein ist eine wichtige Wasserstraße in Mitteleuropa.
[1] „Der Nord-Ostsee-Kanal ist die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt; ihn passieren mehr Schiffe als Panama- und Sueskanal zusammen.“
[1] „Die schmale Wasserstraße zwischen dem grauen Fels von Gibraltar am südwestlichen Zipfel Europas und den dunklen marokkanischen Hügeln an der Spitze Afrikas ist ein magischer Ort.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch