Wehrdienstverweigerer
Substantiv, m:

Worttrennung:
Wehr·dienst·ver·wei·ge·rer, Plural: Wehr·dienst·ver·wei·ge·rer
Aussprache:
IPA [ˈveːɐ̯diːnstfɛɐ̯ˌvaɪ̯ɡəʁɐ]
Bedeutungen:
[1] Person, die die Ableistung des Wehrdienstes verweigert
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Wehrdienst und Verweigerer
Synonyme:
[1] Kriegsdienstverweigerer
Beispiele:
[1] In den 70ern musste ein Wehrdienstverweigerer seine Gewissensentscheidung noch begründen und bei einer Gewissensprüfung verteidigen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch