Wendekreis
Substantiv, m:

Worttrennung:
Wen·de·kreis, Plural: Wen·de·krei·se
Aussprache:
IPA [ˈvɛndəˌkʁaɪ̯s]
Bedeutungen:
[1] Breitenkreis auf der Nord- beziehungsweise auf der Südhalbkugel, über dem die Sonne gerade noch im Zenit steht
[2] Kreis, der mindestens benötigt wird, um mit einem Kraftwagen bei vollem Lenkeinschlag zu wenden
[3] selten: kreisförmiger Wendeplatz
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs wenden, Gleitlaut -e- und dem Substantiv Kreis
Beispiele:
[1] „Einige Tage später überfuhr das Schiff den Wendekreis.
[2] „Ferner fällt der Wendekreis zumindest beim Prototypen noch extrem groß aus, und das Bremsen ist auch nicht so einfach wie gedacht.“
[2] „Val gelang es, einen etwas besseren Wendekreis zu finden, und vermied es haarscharf, das Auto der Frau in einen Blechhaufen zu verwandeln.“
[3] Dies ist ein Wendekreis für Linienbusse.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch