Werkeltag
Substantiv, m:

Worttrennung:
Wer·kel·tag, Plural: Wer·kel·ta·ge
Aussprache:
IPA [ˈvɛʁkl̩ˌtaːk]
Bedeutungen:
[1] veraltet: Tag, an dem gearbeitet wird
Synonyme:
[1] Arbeitstag, Werktag
Gegenwörter:
[1] Ruhetag
Beispiele:
[1] „[…], so hat mich die Meinung dazu gebracht, daß man die Sorgen der Werkeltage am besten trifft, wenn man sie mit Humor behandelt.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch