Wertpapier
Substantiv, n:

Worttrennung:
Wert·pa·pier, Plural: Wert·pa·pie·re
Aussprache:
IPA [ˈveːɐ̯tpaˌpiːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] eine Urkunde, die ein handelbares Recht verbrieft
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Wert und Papier
Synonyme:
[1] schweizerisch: Wertschrift
Beispiele:
[1] Aktien und Anleihen zählen zu börsennotierten Wertpapieren.
[1] „Er hat ein paar Wertpapiere, und sie kommen einigermaßen über die Runden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch