Wettervorhersage
Substantiv, f:

Worttrennung:
Wet·ter·vor·her·sa·ge, Plural: Wet·ter·vor·her·sa·gen
Aussprache:
IPA [ˈvɛtɐfoːɐ̯ˌheːɐ̯zaːɡə]
Bedeutungen:
[1] eine Aussage über den angenommenen Verlauf des Wetters in der nächsten Zeit
Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Wetter und Vorhersage
Synonyme:
[1] Wetterprognose, Wettervoraussage
Beispiele:
[1] Laut Wettervorhersage soll es am Wochenende regnen.
[1] Die Wettervorhersage ist nur kurzfristig präzise.
[1] Weiterhin teilte der Direktor des National Satellite Meteorological Centre, Yang Jun, mit, dass man zwei Wettersatelliten zur Wettervorhersage noch vor den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking starten will.
[1] „Der Einsatz der zweiten Atombombe war für den 11. August anberaumt, aber die Wettervorhersage für diesen Tag war schlecht.“
[1] „Flutwarnungen kommen mit der Wettervorhersage, also nicht viel früher als wenige Tage.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch