Wiederherstellung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Wie·der·her·stel·lung, Plural: selten Wie·der·her·stel·lun·gen
Aussprache:
IPA [ˈviːdɐheːɐ̯ˌʃtɛlʊŋ]
Bedeutungen:
[1] das in einen wieder funktionierenden Zustand Versetzen
[2] Medizin: das Genesen von einer Krankheit oder Verletzung
Herkunft:
Determinativkompositum aus wieder und Herstellung
Beispiele:
[1] Russland habe damals im Gegensatz zu einigen anderen Ländern ausdrücklich dem Willen des deutschen Volkes für eine Einheit zugestimmt. Nun solle der Westen auch die "Wiederherstellung der Einheit" in Russland akzeptieren, sagte er. "Ich bin mir sicher, dass die Deutschen uns unterstützen werden bei der Wiedervereinigung."
[1] Diese Summe war von dem Investor für die Wiederherstellung des Busbahnhofes in seinem ursprünglichen Aussehen ermittelt worden.
[1] Grund für die Wiederherstellung einer Datenbank kann ein System- aber auch ein Anwenderfehler sein.
[1] Voraussetzungen für die Wiederherstellung der Belastbarkeit des Gelenks ist Training.
[2] Erst nach fünf Wochen Krankenstand bestätigte der Arzt die Wiederherstellung des Patienten.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch