Windstoß
Substantiv, m:

Worttrennung:
Wind·stoß, Plural: Wind·stö·ße
Aussprache:
IPA [ˈvɪntˌʃtoːs]
Bedeutungen:
[1] plötzlich auftretende, nur kurz dauernde, heftige Luftbewegung
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Wind und Stoß
Beispiele:
[1] „Bei den heftigen Windstößen glaubte John deutlich zu spüren, wie sich die Behausung vom Erdboden löste und jeden Augenblick mit dem Hurrikan davonzufliegen drohte.“
[1] „Ein Windstoß fegte Staubwolken über die Fläche.“
[1] „Das Grollen wurde begleitet von Windstößen, die auf dem Platz den Staub hochwirbelten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.028
Deutsch Wörterbuch