Wunder
Substantiv, n:

Worttrennung:
Wun·der, Plural: Wun·der
Aussprache:
IPA [ˈvʊndɐ]
Bedeutungen:
[1] etwas, das über das alltägliche Verständnis hinausgeht; eine Überschreitung der anerkannten Naturgesetze
Herkunft:
mittelhochdeutsch wunder, althochdeutsch wuntar, belegt seit dem 9. Jahrhundert; bereits im 8. Jahrhundert in dem Wort wuntarlih enthalten
Gegenwörter:
[1] Gewöhnliches, Normales
Beispiele:
[1] Das ist ein Wunder!
[1] Nicht einmal ein Wunder könnte uns noch helfen.
[1] Wunder gibt es immer wieder.
[1] „Und wir warteten auf ein Wunder. Und das Wunder kam nicht.“
Redewendungen:
es geschehen noch Zeichen und Wunder
kein Wunder
sein blaues Wunder erleben
was Wunder
Wunder wirken
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.054
Deutsch Wörterbuch