Wurfscheibe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Wurf·schei·be, Plural: Wurf·schei·ben
Aussprache:
IPA [ˈvʊʁfˌʃaɪ̯bə]
Bedeutungen:
[1] Sport- oder Spielgerät zum Werfen in der Form einer Scheibe, zum Beispiel Diskus oder Frisbee
[2] Sport, Schießsport: Scheibe, die in die Luft geschleudert wird, als Ziel für ein Schießen im sportlichen Wettkampf; Tontaube
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Wurf und Scheibe
Synonyme:
[2] Tontaube, Wurftaube
Beispiele:
[1] „Beim Dog-Frisbee jagen extra-sprungstarke Hunde extra-weichen Wurfscheiben hinterher.“
[2] „In London werden 15 Goldmedaillen vergeben: Die Schützen und Schützinnen zielen dabei mit verschiedenen Gewehren und Pistolen entweder auf Schießscheiben oder Wurfscheiben.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch