Wurzelnomen
Substantiv, n:

Worttrennung:
Wur·zel·no·men, Plural 1: Wur·zel·no·mi·na, Plural 2: Wur·zel·no·men
Aussprache:
IPA [ˈvʊʁt͡sl̩ˌnoːmən]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: Nomen, dessen Flexionsendung direkt an die Wortwurzel tritt (und nicht an ein Ableitungsmorphem)
Herkunft:
Determinativkompositum aus Wurzel und Nomen
Synonyme:
[1] Wurzelsubstantiv
Gegenwörter:
[1] Wurzelverb
Beispiele:
[1] „Als konsonantische Deklination faßt man die Flexion solcher Substantiva zusammen, bei denen die Kasusendung entweder unmittelbar an die Wortwurzel trat (Wurzelnomina) oder an eine suffixale Erweiterung, die auf einen Konsonanten endet, so daß hier also die Flexionsendung stets unmittelbar an einen Konsonanten tritt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch