Zahl
Substantiv, f

Worttrennung:
Zahl, Plural: Zah·len
Aussprache:
IPA [t͡saːl]
Bedeutungen:
[1] Mathematik: nummerischer Wert, Quantität (das Wieviel)
[2] kurz für: Anzahl
[3] umgangssprachlich: Ziffer
[4] Linguistik: Numerus
[5] Münzwesen: die Zahl- oder Schriftseite einer Münze • Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.
Herkunft:
mittelhochdeutsch zal(e), althochdeutsch zal(a), germanisch *tala- „Erzählung, Zahl“, belegt seit dem 8. Jahrhundert
Synonyme:
[4] Numerus
Gegenwörter:
[1] Wort
[2] Größe
[5] Kopf
Beispiele:
[1] Eine Trillion ist eine sehr große Zahl.
[2] Die Zahl der Tierarten ist nicht genau bekannt.
[3] „Ein paar Zahlen ohne Namen“
[3] „Ganze Zahlen können von der Endziffer aus durch Zwischenräume in dreistellige Gruppen gegliedert werden.“
[4] In der Deklination unterscheiden wir den Fall (Kasus), die Zahl (Numerus) und das Geschlecht (Genus).
[5] Lassen wir die Münze entscheiden. Was willst du? Kopf oder Zahl?

Redewendungen
[1] hinter die Zahlen blicken – die Zahlen richtig interpretieren
[1] rote Zahlen schreiben – Verlust machen, schwarze Zahlen schreiben - Gewinn machen
[2] an der Zahl
[5] Kopf oder Zahl? (Frage bei Auslosungen mit einer Münze)
ohne Zahl
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch