Zeh
Substantiv, m:

Worttrennung:
Zeh, Plural: Ze·hen
Aussprache:
IPA [t͡seː]
Bedeutungen:
[1] tendenziell mehr norddeutsch: der einem Finger entsprechende Teil des Fußes
Herkunft:
wie Zehe
Gegenwörter:
[1] Finger
Beispiele:
[1] In diesen Schuhen quetsche ich mir ja die Zehen ein!
[1] Ich habe eine Wunde am großen Zeh.
[1] „Piet sah verlegen zu Boden, auf ihre nackten Füße; keiner ihrer kleinen Zehen berührte das Linoleum.“
[1] „Der Freikletterer bewegt sich in steiler Wand: Er verzichtet auch bei höchsten Schwierigkeitsgraden auf technische Hilfsmittel und setzt sich mit seiner reinen Körperlichkeit, der Kraft und Geschmeidigkeit seiner Muskeln, der Haltefähigkeit seiner Finger und Zehen, dem natürlichen Fels, seinen glatten Wänden, gefurchten Rillen, sperrigen Überhängen aus.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch