Zehner
Substantiv, m:

Worttrennung:
Zeh·ner, Plural: Zeh·ner
Aussprache:
IPA [ˈt͡seːnɐ]
Bedeutungen:
[1] in Deutschland allerdings umgangssprachlich, allgemein: etwas mit Größe, Wert, Maß oder Nummer 10
[2] speziell: eine Münze oder ein Geldschein im Wert von zehn Währungseinheiten
[3] speziell: eine Bus- oder Bahnlinie mit der Nummer Zehn
[4] speziell: eine Spielkarte mit 10 Augen
[5] speziell: ein Sprungbrett in einer Höhe von 10 Metern
[6] speziell: Fußballspieler im offensiven Mittelfeld (welcher früher und auch heute oft die Nummer 10 auf dem Trikot trug)
[7] im Dezimalsystem die zweite Vorkommastelle
[8] österreichisch; süddeutsch umgangssprachlich: eine Zehn
Gegenwörter:
[1, 3–5] Einser, Zweier, Dreier etc.
[2] Fünfer, Zwanziger, Fünfziger (Fuffziger, Fuffi), Hunderter (Hunni)
[4] As, König, Bube, Dame
[6] Sechser, Achter, Neuner
[7] Tausender, Hunderter, Einer, Zehntel, Hundertstel etc.
Beispiele:
[1] Welchen Schraubenschlüssel brauchst du? - Den Zehner!
[2] Kannst du mir einen Zehner wechseln?
[3] Um in die Innenstadt zu kommen fahren sie am besten mit dem Zehner bis zum Bahnhof, von dort sind es noch 10 Minuten zu Fuß.
[4] Er spielte den Kreuz Zehner und sticht.
[5] Für den Sprung vom Zehner musste er allen Mut zusammen nehmen.
[6] Der Zehner wurde ausgewechselt.
[7] Beim schriftlichen Addieren werden die Zehner vor den Hundertern zusammengezählt.
[8] Warum steht hier ein Zehner drauf?



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch