zehntel
Adjektiv, indeklinabel:

Worttrennung:
zehn·tel, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈt͡seːntl̩]
Bedeutungen:
[1] Bruchzahl, bei Maßeinheiten: aus einem von zehn gleich großen Teilen bestehend
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Substantivs Zehntel durch Konversion
Beispiele:
[1] Die Personenwaage im Fitnessraum zeigt zehntel Kilogramm an.
[1] Ein Prozent von zehn Tonnen ist eine zehntel Tonne (= 100 kg).
[1] Ein ganzer Fischschwarm verändert seine Richtung in einer zehntel Sekunde.
Übersetzungen: Konjugierte Form: Worttrennung:
zehn·tel
Aussprache:
IPA [ˈt͡seːntl̩]
Grammatische Merkmale:
  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs zehnteln
  • 1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs zehnteln

Zehntel
Substantiv, n, m:

Worttrennung:
Zehn·tel
Aussprache:
IPA [ˈt͡seːntl̩]
Bedeutungen:
[1] der zehnte Teil von etwas
Beispiele:
[1] „Die Gesamtmenge der bei der Atomkatastrophe in Fukushima atmosphärisch freigesetzten Strahlung betrug nur rund ein Zehntel dessen, was bei der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl frei wurde.“
[1] „Im Mai sollen sie eine Gewinnbeteiligung von € 2.55 je Aktie bekommen, ein Zehntel mehr als im Jahr zuvor.“
[1] „Vor allem mit Kaffee und Zucker füllten eine halbe Million Schwarze, neun Zehntel der Bevölkerung, die Schatullen der fernen Kolonialmacht Frankreich.“
Übersetzungen: Substantiv, f:

Worttrennung:
Zehn·tel
Aussprache:
IPA [ˈt͡seːntl̩]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich, Kurzform für: der zehnte Teil einer Sekunde
Synonyme:
[1] Zehntelsekunde
Beispiele:
[1] „Sebastian Vettel büsste als Zweitplatzierter gut vier Zehntel ein.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch