Zeitungsausschnitt
Substantiv, m:

Worttrennung:
Zei·tungs·aus·schnitt, Plural: Zei·tungs·aus·schnit·te
Aussprache:
IPA [ˈt͡saɪ̯tʊŋsˌʔaʊ̯sʃnɪt]
Bedeutungen:
[1] ein Ausschnitt aus einer Zeitung
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Zeitung und Ausschnitt mit dem Fugenelement -s
Beispiele:
[1] „Da beobachtete er den Premier Wiktor Tschernomyrdin, der auf Reisen nach Amerika und Archangelsk wie ein künftiger Zar umjubelt wurde. In den Zeitungsausschnitten, die Jelzin mit den Antibiotika vorgelegt wurden, mußte er lesen, daß Tschernomyrdin als sein Nachfolger gepriesen wurde. Der Premier hatte gar seine eigene Fernseh-Show.“
[1] Jeden Morgen kontrolliert sie für ihren Chef die Zeitungsausschnitte. Sie prüft nach, was über die amerikanische Armee in der Presse geschrieben wurde.
[1] Sie reicht mir einen Zeitungsausschnitt. In dem Artikel geht es um Töchter, die sich auch im Erwachsenenalter nicht von ihren Eltern lösen können.
Übersetzungen:
  • englisch: [1] newspaper clipping. news clipping, newspaper cutting, news cutting
  • französisch: [1] coupure de presse f, coupure de journal f
  • italienisch: [1] ritaglio di giornale m



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch