Zibbe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Zib·be, Plural: Zib·ben
Aussprache:
IPA [ˈt͡sɪbə]
Bedeutungen:
[1] norddeutsch: Muttertier bei Schaf, Ziege, Hase oder Kaninchen
[2] Schimpfwort, für eine weibliche Person: Zicke
Synonyme:
[2] Zicke
Gegenwörter:
[1] Bock, Rammler, Widder
Beispiele:
[1] „Deshalb sollte nie eine Zibbe belegt werden, so lange sie noch Junge zu säugen hat. Man warte stets, bis die Jungen 4–6 Wochen alt sind, dann kann die Zibbe zum Rammler gebracht werden.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch