Zirkulation
Substantiv, f:

Worttrennung:
Zir·ku·la·ti·on, Plural: Zir·ku·la·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [t͡sɪʁkulaˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] Umlauf, dynamische Bewegung oder Kreislauf von Etwas in einem System
[2] Fechten: kreisende Bewegungen zur Umgehung der gegnerischen Klinge
Herkunft:
etymologisch: lateinisch circulatio
strukturell: Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Verb zirkulieren und -ation; Suffigierung
Synonyme:
[1, 2] Kreislauf, Rotation, Umdrehung
Beispiele:
[1] Die Zirkulation des Blutes ist wichtig für die Organismen von Säugetieren
[1] Die Zirkulation des Wassers in der Atmosphäre hat globale Auswirkungen.
[1] Die Zirkulation des Wassers in einer Heizungsanlage ist wichtig, damit es in der Wohnung warm wird.
[1] Die Zirkulation des Geldes ist essenziell für die Wirtschaft.
[1] Die Zirkulation der Luft verursacht unter anderem Winde.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch