Zitronatzitrone
Substantiv, f:

Worttrennung:
Zi·t·ro·nat·zi·t·ro·ne, Plural: Zi·t·ro·nat·zi·t·ro·nen
Aussprache:
IPA [t͡sitʁoˈnaːtt͡siˌtʁoːnə]
Bedeutungen:
[1] Botanik: Exemplar der Baumart Citrus medica
[2] Botanik: Zitrusfrucht mit sehr dicker, runzeliger Schale, die an [1] wächst
Herkunft:
Wissenschaftlich: Citrus medica; Zedernapfel
strukturell: Determinativkompositum aus den Substantiven Zitronat und Zitrone
Beispiele:
[1] „Bis Anfang des 18. Jh. entsprach „Citrus“ in der Regel der Zitronatzitrone (C. medica L.). Im 18. Jh. verdrängte jedoch in Deutschland und wohl auch anderen mitteleuropäischen Ländern die vorher weniger gebräuchliche Limone zunehmend die Zitronatszitrone.
[2] „Die Zitronatzitrone war die erste Zitrusfrucht, die nach Europa eingeführt wurde.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch