Zornesausbruch
Substantiv, m:

Worttrennung:
Zor·nes·aus·bruch, Plural: Zor·nes·aus·brü·che
Aussprache:
IPA [ˈt͡sɔʁnəsʔaʊ̯sˌbʁʊx]
Bedeutungen:
[1] plötzliche, heftige Entladung von Zorn
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Zorn und Ausbruch sowie dem Fugenelement -es
Synonyme:
[1] Zornausbruch
Beispiele:
[1] „Doch wagt sie nicht, sich bei Sibylle zu melden, fürchtet sie doch, sie könne mit einem Zornesausbruch das Ende der Freundschaft besiegeln.“
[1] „Tatsächlich trennt sich Lumumbas Mutter später von ihm, weil sie seine Zornesausbrüche leid ist.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch