zuhause
Adverb: Worttrennung:
zu·hau·se
Aussprache:
IPA [t͡suˈhaʊ̯zə]
Bedeutungen:
[1] in den Räumlichkeiten, in denen man wohnt
Herkunft:
Zusammenrückung aus zu und Hause
Synonyme:
[1] daheim
Gegenwörter:
[1] auswärts
Beispiele:
[1] Mir fällt zuhause die Decke auf den Kopf; deshalb gehe ich lieber nochmal aus.
Redewendungen:
[1] zuhause bleiben, zuhause sein
Übersetzungen:
Zuhause
Substantiv, n:

Worttrennung:
Zu·hau·se, kein Plural
Aussprache:
IPA [t͡suˈhaʊ̯zə]
Bedeutungen:
[1] die Räumlichkeiten, in denen man wohnt
Herkunft:
Substantivierung von zuhause durch Konversion
Synonyme:
[1] Bleibe, Daheim, Heim, Wohnung, gehoben: Wohnstätte
Beispiele:
[1] Diese Wohnung ist nun bis auf Weiteres mein Zuhause.
[1] „Während der vergangenen 3,7 Milliarden Jahre haben sich die Lebewesen überall auf der Welt ausgebreitet. Ihr Zuhause ist die Biosphäre, die den gesamten Planeten umgibt.“
[1] „Wir waren noch bis spät in die Nacht auf und dachten mit Tränen in den Augen an unser Zuhause zurück.“
[1] „Das also war mein neues Zuhause.“
Redewendungen:
[1] kein Zuhause haben
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch