Zunder
Substantiv, m

Worttrennung:
Zun·der, Plural: Zun·der
Aussprache:
IPA [ˈt͡sʊndɐ]
Bedeutungen:
[1] leicht brennbares Material, das zum Entfachen eines Feuers verwendet wird
[2] speziell: das getrocknete Fleisch des Zunderschwamms
Herkunft:
mittelhochdeutsch zunder, althochdeutsch zunt(a)ra, germanisch *tundra- „Zunder“, belegt seit dem 9. Jahrhundert
Beispiele:
[1] Ganz ohne Zunder ein Feuer zu machen ist ziemlich schwierig.
[1] „Die aus leicht gebauten Holzhäusern bestehenden Wohnviertel brannten wie Zunder.“
[2] Schon Ötzi hatte Zunder bei sich.

Redewendungen
brennen wie Zunder
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch