Zwang
Substantiv, m:

Worttrennung:
Zwang, Plural: Zwän·ge
Aussprache:
IPA [t͡svaŋ]
Bedeutungen:
[1] innerer oder äußerer Druck, etwas zu tun
Herkunft:
mittelhochdeutsch twanc, althochdeutsch geduang, belegt seit dem 10. Jahrhundert
Beispiele:
[1] Es bestand kein Zwang, Mitglied zu sein.
[1] „Der amerikanische Politologe, einer der meistzitierten seines Fachs, hat ein Gelehrtenleben lang Zeugnis abgelegt für all jene, die sich den Zwängen des Staates entziehen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch