Zwergplanet
Substantiv, m:

Worttrennung:
Zwerg·pla·net, Plural: Zwerg·pla·ne·ten
Aussprache:
IPA [ˈt͡svɛʁkplaˌneːt]
Bedeutungen:
[1] Astronomie: ein Himmelskörper, der sich in einer Umlaufbahn um die Sonne befindet, durch seine Schwerkraft annähernd rund ist, jedoch seine Bahn von anderen Objekten nicht freigeräumt hat und kein Mond ist
Herkunft:
wörtliche Übersetzung von gleichbedeutend englisch dwarf planet; Kunstwort, zusammengesetzt aus Zwerg (auf Grund der geringen Masse und Größe) und Planet (wegen der Ähnlichkeit). Der Begriff wurde am 24. August 2006 von der Internationalen Astronomischen Union definiert und basiert auf einer Wortneuschöpfung.
Beispiele:
[1] „Der Pluto hat seinen Status als neunter Planet des Sonnensystems verloren. Die Internationale Astronomische Union entschied, den 1930 entdeckten Himmelskörper in die neue Kategorie der „Zwergplaneten“ einzuordnen.“
[1] Zu der voraussichtlich rasch wachsenden Gruppe der Zwergplaneten gehören auch Ceres aus dem Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter sowie das Objekt 2003 UB313 jenseits der Plutobahn, das von seinen Entdeckern vorläufig Xena getauft worden war.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch