abartig
Adjektiv:

Worttrennung:
ab·ar·tig, Komparativ: ab·ar·ti·ger, Superlativ: am ab·ar·tigs·ten
Aussprache:
IPA [ˈapˌʔaʁtɪç], [ˈapˌʔaʁtɪk]
Bedeutungen:
[1] von der Art, der Norm abweichend; in der übertragenen Form oftmals in negativ bewertetem Sinne
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Substantivs Abart mit dem Suffix -ig
Beispiele:
[1] Am kommenden Wochenende zeigte der Hengst wiederum das abartige Verhalten.
[1] „Es ist abartig, was Sie in diesem Land machen“, sagte der Politiker zum Bundeskanzler.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.033
Deutsch Wörterbuch