abdrucken
Verb:

Worttrennung:
ab·dru·cken, Präteritum: druck·te ab, Partizip II: ab·ge·druckt
Aussprache:
IPA [ˈapˌdʁʊkn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv: Informationen mit einem Druckverfahren abbilden, in einem Druckerzeugnis veröffentlichen
Herkunft:
Ableitung zum Verb drucken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ab-
Synonyme:
[1] abbilden, drucken, verbreiten, veröffentlichen
Beispiele:
[1] Du denkst doch nicht, dass die DILB-Zeitung das abdruckt.
[1] „Die Horoskope für einzelne Tage sind so unterschiedlich wie die Zeitschriften, in denen sie abgedruckt sind - und selten hat man in der Bild dieselben Aussichten wie in der Brigitte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch