abgegrenzt
Adjektiv:

Worttrennung:
ab·ge·grenzt, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈapɡəˌɡʁɛnt͡st]
Bedeutungen:
[1] mit einem Rand versehen, der das Innere vom Äußeren trennt • Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.
Herkunft:
Konversion aus dem Partizip Perfekt des Verbs abgrenzen
Beispiele:
[1] „Eine auf einem Damm verlaufende, mit Randsteinen abgegrenzte und einen selbständigen Straßenkörper bildende Durchzugsstraße, die von angrenzenden Häusern und Gärten durch die Böschung des Dammes und die Zäune der Gärten abgetrennt ist, führt nicht durch verbautes Gebiet.“
[1] „Sonderlich häufig kam das nicht vor, dafür ist das Verhältnis der beiden zu eng, sind die Aufgabengebiete zu klar abgegrenzt, und bei allen Unterschieden liegen sie beim Filmgeschmack meist auf einer Linie.“
Partizip II: Worttrennung:
ab·ge·grenzt
Aussprache:
IPA [ˈapɡəˌɡʁɛnt͡st]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch