abkaufen
Verb:

Worttrennung:
ab·kau·fen, Präteritum: kauf·te ab, Partizip II: ab·ge·kauft
Aussprache:
IPA [ˈapˌkaʊ̯fn̩]
Bedeutungen:
[1] jemandem etwas abkaufen: von jemandem etwas privat oder gefälligkeitshalber kaufen
[2] übertragen, umgangssprachlich: jemandem etwas glauben
Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Präfix ab- und dem Verb kaufen
Beispiele:
[1] Wie schade, jetzt will ihnen keiner die ganzen Äpfel abkaufen.
[2] Diese Geschichte kaufe ich dir nicht ab.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch