abklemmen
Verb:

Worttrennung:
ab·klem·men, Präteritum: klemm·te ab, Partizip II: ab·ge·klemmt
Aussprache:
IPA [ˈapˌklɛmən]
Bedeutungen:
[1] etwas absichtlich mit Hilfe eines Instruments zusammendrücken, zum Beispiel um den Durchfluss einer Flüssigkeit zu unterbinden
[2] etwas unabsichtlich zusammendrücken, so dass ein Schaden entsteht
[3] ausstecken, herausziehen, abmachen von Kabel und Verbindungen, und damit etwas außer Betrieb setzen
Herkunft:
Präfix ab- und Verb klemmen
Beispiele:
[1] Bei der Operation wird das verengte Gefäß abgeklemmt, um es dann wieder eröffnen zu können.
[2] Auf einem Langstreckenflug kann beim Passagier der Blutfluß sowohl in der Leiste als auch in der Kniekehle abgeklemmt werden.
[3] Zum Transport eines PCs werden alle Kabel abgeklemmt.
[3] Bevor man am Autoradio arbeitet, sollte man die Batterie abklemmen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.027
Deutsch Wörterbuch