ablästern
Verb:

Worttrennung:
ab·läs·tern, Präteritum: läs·ter·te ab, Partizip II: ab·ge·läs·tert
Aussprache:
IPA [ˈapˌlɛstɐn]
Bedeutungen:
[1] intransitiv, umgangssprachlich: über jemanden hinter seinem Rücken abfällig sprechen, etwas in boshafter Weise schlechtreden
Beispiele:
[1] Heute ist der Chef außer Haus, da können wir mal so richtig ablästern.
[1] „Meine Freunde in der Schule finden mich komisch, weil ich nicht mit ihnen in irgendwelchen Ecken stehe und über andere ablästere. Dabei sagt Gott, Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten“.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch