abschaffen
Verb:

Worttrennung:
ab·schaf·fen, Präteritum: schaff·te ab, Partizip II: ab·ge·schafft
Aussprache:
IPA [ˈapˌʃafn̩]
Bedeutungen:
[1] etwas entfernen, außer Kraft setzen, beseitigen
Herkunft:
Ableitung von schaffen mit dem Präfix ab-
Beispiele:
[1] Die Todesstrafe wurde in Deutschland bereits abgeschafft.
[1] „Die Handelsklasse „III“ wurde 1997 abgeschafft.
[1] Wieder sind die Kita-Gebühren in der Diskussion: Wäre es gerecht, sie ganz abzuschaffen?
[1] Es gibt gute Argumente, die Schulnoten abzuschaffen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch