absoluter Komparativ
Wortverbindung, Substantiv, m: Worttrennung:
ab·so·lu·ter Kom·pa·ra·tiv, Plural: ab·so·lu·te Kom·pa·ra·ti·ve
Aussprache:
IPA [apzoˈluːtɐ ˈkɔmpaʁatiːf]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: Verwendung des Komparativs ohne Vergleichskonstruktion
Gegenwörter:
[1] absoluter Superlativ (Elativ)
Beispiele:
[1] „Dieser Gebrauch nähert sich dem des Elativs (…), sodass man von einem absoluten Komparativ sprechen kann.“
[1] In einem Satz wie „In reiferen Jahren zog er sich ins Privatleben zurück“ steht „in reiferen Jahren“ im absoluten Komparativ, da keine Vergleichskonstruktion wie „reifer als“ vorliegt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.048
Deutsch Wörterbuch